HI, ICH BIN ANDREAS NEUBAUER.

Die wichtigsten Facts zu meiner Person:

Kommunikationsprofi Andreas Neubauer

Meine Philosophie

Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung. Deshalb war es mir schon immer wichtig, mich kontinuierlich weiterzuentwickeln, Erfahrungen zu sammeln und neuen Situationen mit Offenheit zu begegnen. Dieses flexible Mindset ermöglichte es mir, Herausforderungen zu meistern, gesetzte Ziele zu erreichen und Chancen frühzeitig zu erkennen. Mein Ziel ist es, nicht nur persönlich von dieser Einstellung zu profitieren. Ich möchte damit auch Unternehmen, Kund*innen und Menschen, mit denen ich zusammenarbeite, auf das nächste Level führen.

Ein Einblick in meine Arbeit:

Du willst mehr über meine Arbeit erfahren? Dann schau auf meinem Blog vorbei.

WAS MICH AUSMACHT

Mit mir triffst du auf einen innovativen, weltoffenen und kreativen Geist, der dir Optionen aufzeigt, wie du deine Präsenz in der Öffentlichkeit, im Unternehmen und darüber hinaus nachhaltig steigern kannst.

20 JAHRE
BERUFSERFAHRUNG

In Medien, PR, Sport Management, Pädagogik, HR und Business Development.

FUSSBALL-
EXPERTISE

Erfahrungen in Positionen vom Pressesprecher bis hin zum Sportdirektor.

STARKES
NETZWERK

Im Sport-Business, in der Wirtschaft und in der Start-up Szene.

VIELSEITIGE
AUSBILDUNGEN

Von Theologie über Sportmanagement bis hin zu Wirtschaftspsychologie.

Wichtige Meilensteine meiner Karriere

Social Business Hub Styria, Graz, Österreich:

Ich bin Ansprechpartner für ca. 170 steirische Unternehmen, die dem Social Business-Sektor zuzurechnen sind. In meiner Funktion unterstütze ich sie durch gezielte Vernetzung mit Entscheidungsträgern aus Politik, Medien und Wirtschaft. Dank einer erfolgreichen Networking-Strategie, der Umsetzung einer Image-Kampagne mit bekannten Testimonials und dem regelmäßigen Austausch mit Start-ups in unserem Gründungsprogramm, trage ich nachhaltig zur Steigerung der Bekanntheit von „Social Business“ in der Öffentlichkeit bei

Lyconet Austria GmbH, Raaba, Österreich:

Zu den primären Aufgaben zählten der Aufbau der Abteilung inklusive der Zusammenstellung eines diversem, innovativem und sich komplementierendem Teams und die Förderung der Mitarbeiter:innen durch individuell abgestimmte Entwicklungspläne. Dazu kamen die Planung, Leitung und Umsetzung von Projekten zur Steigerung der Bekanntheit der Marke und der Erschließung neuer Einnahmequellen. Weiters unterstützte ich Human Resources bei der Mitarbeiter:innensuche im In- und Ausland u.a. das Durchführen von Interviews mit ca. 100 Kandidat:innen, von denen am Ende acht für das Unternehmen gewonnen werden konnten.

Aspire Academy, Doha, Katar:

Zu meinen Hauptaufgaben als „PR Senior Specialist“ zählten ab 2014 die Planung und Umsetzung der internen und externen Kommunikationsstrategie von Katars nationaler Sportakademie, die ein Teil der Aspire Zone Foundation ist. Darunter fielen u.a. die Koordination von Corporate Publishing-Projekten, der Relaunch der Unternehmens-Website, die Mitarbeit an einem TV-Magazin im lokalen Fernsehen, die Moderation von Presse-Events und Diskussionen, sowie das Führen von Interviews mit prominenten Besuchern der Academy wie Star-Fußballtrainer Pep Guardiola, Olympia-Sieger Mo Farah und Tennis-Champion Victoria Azarenka. Weiters war ich in die Organisation erfolgreicher internationaler Konferenzen in Paris, Berlin, London, Amsterdam und Doha involviert. Ab dem Jahr 2018 veränderte sich meine Rolle zu „Senior Lead Officer“ und ging mehr in eine strategische Richtung. Tasks wie Budgetierung, die Weiterentwicklung der bestehenden Kommunikations- bzw. Marketingstrategie und Reporting an die Foundation hatten nun Priorität. Ab 2019 übernahm ich zusätzlich die Position des „Business Continuity Coordinator“ der Abteilung.

LUV Graz, Österreich:

Als Sport Direktor war ich verantwortlich für die Entwicklung der Frauen-Abteilung des Klubs mit Teams in der Bundesliga, Landesliga und Oberliga. Durch den Aufbau eines globalen Netzwerks gelang es uns als erster österreichischer Klub, Top-Spielerinnen aus den USA für die heimische Liga zu verpflichten. Trotz eines der niedrigsten Budgets der Liga konnte in der Saison 2012/13 das ÖFB-Cup-Semifinale erreicht werden. Durch pro-aktive Pressearbeit und innovative Kooperationen wurden die Marketing-Aktivitäten des Klubs professionalisiert. In dieser Phase waren die LUV Graz-Damen unter den Top10-Facebook-Seiten aller Fußballklubs in Österreich zu finden.    

SPORTPLUSPR, Graz, Österreich:

Die Sport-PR-Agentur und Marke „SPORTPLUSPR“ wurde im Jahr 2011 in Zusammenarbeit mit Peter K. Wagner und Edith Steinkellner ins Leben gerufen und spezialisierte sich vorwiegend auf PR-Aktivitäten, Beratung und Corporate Publishing für Sport-Vereine, Sport-Agenturen, Sport-Verbände und Athlet:innen. Zur bekanntesten Kundschaft zählten u.a. die Vereinigung der Fußballer (VdF), International Football Camp Styria (IFCS), GAK, Topscore Soccer Consultancy, Footvolley Styria, sowie die österreichischen Fußball-Profis Andreas Weimann, Andreas Lasnik und Rubin Okotie. Neben der Akquise von Aufträgen und der Abwicklung von Projekten war ich auch für ein Team, das sich aus zeitweise vier Angestellten und einem Pool freier Mitarbeiter:innen zusammensetze, verantwortlich.

LASK – Linzer Athletik-Sport-Klub, Linz, Österreich:

In meiner Funktion war ich die erste Anlaufstelle des Bundesliga-Klubs für Medienanfragen, koordinierte die verschiedenen Informations-Kanäle des Unternehmens, entwickelte die PR-Strategie des Klubs weiter und vertrat den Verein auch bei Meetings der österreichischen Fußball-Bundesliga. In dieser Zeit hatte ich die Personalverantwortung für zwei Praktikant:innen, initiierte die Spieltags-Publikation „Heimspiel“ und setzte in meiner zusätzlichen Rolle als „Fanbeauftragter“ eine Kampagne um, die Fans motivierte, zahlreiche neue LASK-Fanclubs zu gründen. Weiters übernahm ich zeitweise Agenden des Teammanagements und kümmerte mich dabei vor allem um die Integration englischsprachiger Spieler im Klub.

Notre Dame RC Girls School / Arsenal FC, London, England:

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Sprachassistent an der Notre Dame RC Girls School arbeitete ich als Jugend-Fußball-Trainer an einem CSR-Projekt des Arsenal FC mit. Das Community-Outreach-Programm trug den Titel „Arsenal Double Club“ und im Zuge dieses Projekts trainierte ich Schülerinnen der 8. und 9. Schulstufe.

redspider networks, München, Deutschland:

Ich war Mitglied des Redaktionsteams der Sport-TV-Show „Tackling“, die in den ARRI-Studios in München produziert auf dem Sender equi8 parallel zu den Spielen der deutschen Fußball-Bundesliga in Deutschland und Österreich ausgestrahlt wurde. Die Sendung war eine der ersten, die live im Internet gestreamt werden konnte. Zu meinen Aufgaben gehörte das Führen von Interviews, das Planen und Produzieren von Beiträgen, das Betreuen von Moderator:innen und Studio-Gästen sowie das Organisieren und Managen von Live-Zuschaltungen via Skype während der Sendung.

1. FC Kaiserslautern, Deutschland:

Im Zuge meiner Zeit beim FCK unterstützte ich sämtliche PR-Aktivitäten des Klubs: Vom Betreuen der Klub-Homepage über das Verfassen von Presseaussendungen, der Koordination von Medienanfragen und Interviews, dem Erstellen des Pressespiegels, der Unterstützung der Medienvertreter:innen an Spieltagen der 2. Deutschen Bundesliga, der Begleitung des Vorstandsvorsitzenden zu Veranstaltungen, der medialen Betreuung der Junioren-Bundesliga-Teams bis zur Moderation der Pressekonferenz beim Heimspiel des FCK II in der Regionalliga gegen Eintracht Trier mit Cheftrainer Mario Basler.

IFCS – International Football Camp Styria, Kapfenberg, Österreich:

In den Sommer-Monaten der Jahre 2007, 2008 und 2009 fungierte ich als Anlaufstelle für nationale und internationale Medien, die im Rahmen der Trainingslager von Spitzen-Fußballklubs wie Real Madrid, Arsenal FC und AS Roma den Weg in die Steiermark fanden. Ich stimmte gemeinsame Medientermine mit den Klubs ab, koordinierte die Akkreditierungsanfragen und führte Interviews mit Klub-Verantwortlichen, Trainern und Spielern, die in Form von Presseaussendungen heimischen Medien zur Verfügung gestellt wurden, um in der lokalen Berichterstattung eine hohe Präsenz zu gewährleisten.

Steirerkrone, Graz, Österreich:

Im Alter von sechzehn begann ich an den Wochenenden in der Sportredaktion der „Kronen Zeitung“ in Graz unter der Regie der Ressortleiter Wilfried Silli und Richard Kallinger mein journalistisches Handwerk zu erlernen. Daraus entwickelte sich eine berufliche Beziehung, die sich über ein Jahrzehnt erstrecken sollte und die sich hauptsächlich auf den Fußball unterhalb der österreichischen Bundesliga konzentrieren sollte. Dank der Möglichkeit mit der „Steirerkrone“ bei einer UEFA Champions League-Pressekonferenz von Sir Alex Ferguson von Manchester United dabei zu sein oder im Rahmen eines Testspiels mit einer Trainer-Größen wie Ivica Osim zu sprechen, inhalierte ich schon in jungen Jahren den Hauch der internationalen Fußballwelt.

Alumni Club der Uni Graz, Österreich:

Im Rahmen dieser ehrenamtlichen Tätigkeit tausche ich mich mit Student:innen und Absolvent:innen der Uni Graz über ihre beruflichen oder akademischen Karrierepläne aus, helfe ihnen dabei, konkrete Ziele zu formulieren und einen erfolgsversprechenden Weg dorthin zu entwickeln. In regelmäßigen Abständen unterhalte ich mich mit meinen Mentees über ihre Fortschritte und Herausforderungen und, wenn es notwendig ist, nehmen wir gemeinsam Kurskorrekturen vor, um sicher zu gehen, dass man das Ziel nicht aus den Augen verliert.

Rotes Kreuz Landesverband Steiermark, Österreich

MEINE AUSBILDUNGEN & ZERTIFIKATE:

Magister studium uf religion/
englisch

Universität Graz, Österreich Abschluss: 2008

Religion, Conflict and Peace

HarvardX, USA (edX), 2020

Resilience – The art of coping well with disasters

Ben-Gurion University of the Negev, Israel (edX), 2020

Becoming an Effective Leader

The University of Queensland, Australien (edX), 2020

Communication in Sports Organizations

Barça Innovation Hub, Spanien, 2019

Sustainability and Major Sport Events

Hamad Bin Khalifa University, Katar (edX), 2019

Lehrgang „Diplom Sport-management“

Bundesliga-Campus, Österreich Abschluss: 2008

Angewandte Psychologie für die Wirtschaft, MBA

FH Burgenland, Österreich Abschluss: 2023

DU MÖCHTEST MIT MIR ZUSAMMENARBEITEN?

Nach deiner Kontaktaufnahme werden wir einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren. Danach erstelle ich ein Angebot, das auf dich oder dein Unternehmen zugeschnitten ist.