„Speed Signing“ am Flughafen von Washington DC

US-Amerikanerin Kate Russell im Einsatz für LUV Graz

Mein US-Trip war schon länger geplant, um Kontakte zu pflegen und Talente zu scouten. Nun stand kurzfristig auch das Finden einer neuen Spielmacherin auf meiner „To-Do-List“. Nur wenige Tage nach meiner Ankunft, hatte ich das Glück, über mein Nordamerika-Netzwerk eine talentierte Spielerin aus der NWSL zu treffen…

Die Akte „Molly Allen“

Es waren erst wenige Tage vergangen, nachdem ich im Sommer 2012 offiziell die Position des Sportdirektors bei Frauen-Bundesliga-Klub LUV Graz übernommen hatte, als mir vom Jugendleiter eine E-Mail weitergeleitet worden war. Der Absender? Eine gewisse Molly Allen, Kanadierin und ihres Zeichens Fußballerin des US-Klubs Philadelphia Fever.